Online-Diskussionsrunde am 10.04.18: „Nachhaltigkeit von digital gestützten Lehr-Lern-Projekten?“

Zum Abschluss der aktuellen eCULT+ -Webinarreihe „Mathematik in MINT-Fächern: kreative Lehr-Lernkonzepte digital umgesetzt“ 2017/18 laden wir Sie herzlich zur Online-Diskussionsrunde ein und gehen folgender Frage nach:

Wie nachhaltig für den Lernerfolg Studierender sind digital gestützte Projekte in der Mathematikausbildung für MINT-Fächer?

Diese Frage diskutieren wir am 10.04.2018 von 14:00 – 15:30 Uhr mit den Referierenden:

Prof. Dr. Eva Decker und Barbara Meier (Hochschule Offenburg): Mathe-App im Übergang Schule – Studium
Prof. Dr.-Ing. Karin Landenfeld (HAW Hamburg): viaMINT videobasiertes interaktives Lernen
Dr. Uta Priss (Hochschule Ostfalia): Einsatz von E-Learning-Werkzeugen zum Erkennen und Überwinden von Lernhürden in der Mathematiklehre
Oliver Samoila (Hochschule Ostwestfalen-Lippe): Lernziele und Kompetenzen – Konzepte zur Unterstützung des Selbststudiums (Projekt optes)

Dabei geben die Referierenden einen spannenden Einblick zu den didaktischen Konzepten, deren Wirkung und Rahmenbedingungen ihrer erfolgreichen und kreativ digital gestützten Lehrprojekte und -veranstaltungen in der Vermittlung von Mathematik in MINT-Fächern.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme unter https://webconf.vc.dfn.de/mathemintecultplus und eine spannende Diskussion.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar