19. November 2019

Didaktik

eCULT+ – Vorreiter des digitalen Lehrens und Lernens


Auch die Didaktik wird digital. Eine moderne, innovative Lehre ist ohne den Einsatz digitaler Tools nicht mehr zu denken. Die Digitalisierung schafft neue didaktische Möglichkeiten, aber auch neue Herausforderungen für alle Beteiligten. Dies setzt – mehr als im Falle analoger Medien – didaktisches Wissen, Kompetenzen und Erfahrung voraus.

Ein Beispiel aus der Praxis:

Eine Lehrende möchte ihre klassische Vorlesung, die sie seit jeher als zu monologisch und frontal empfunden hat, mit Hilfe der neuen Medien innovativer und interaktiver gestalten. Sie lässt sich didaktisch vom eLearning-Service ihrer Hochschule beraten. Sie wird dazu angeregt, die Veranstaltung nun als Inverted Classroom durchzuführen. Zusammen mit ihren Hilfskräften stellt die Lehrende multimediale Lehrmaterialien bereit, die die Studierenden zur Vorbereitung auf die Präsenzveranstaltung zu Hause bearbeiten. In der Präsenz werden dann in einem interaktiven Prozess Praxisübungen zum Thema durchgeführt, offene Fragen geklärt und das Thema weiter vertieft.

eCULT+ begleitet Sie auf neuen Wegen

Das Niedersächsische Verbundprojekt eCULT+ stellt bereits seit 2011 Expertise in der Didaktik des digitalen Lehrens und Lernens (auch eDidaktik genannt) bereit. Während der Projektlaufzeit wird durch Kooperation in einem Netzwerk unterschiedlicher Hochschulstandorte ein breit gefächertes Portfolio von Angeboten für Lehrende und Studierende entwickelt, um den aktuellen Herausforderungen in der Hochschullehre entgegenzukommen.

Aus der Lehrpraxis heraus werden didaktische Szenarien begleitet und mit bedarfsgerechten Tools und Methoden umgesetzt. eCULT+ sorgt für die didaktische und technische Weiterentwicklung von digitalen Werkzeugen und bringt sie in die Praxis ein. Die daraus hervorgehenden Good-Practice-Beispiele werden mittels Webinaren, Handreichungen, Tagungen sowie Schulungs- und Beratungsangeboten in die Breite getragen. Die Bedeutung didaktischer Beratung für die Lehre hat durch eCULT+ an Relevanz gewonnen.


Bildquelle: Designed by rawpixel.com / Freepik