29. September 2016

Blended Learning in der Softwareschulung. Mehr Zeit für individuelles Lernen und bessere Präsenzlehre.

Blended Learning Konzepte werden bereits seit vielen Jahren umgesetzt.
Die Umstellung von reiner Präsenzlehre auf „Blended“ stellt alle Beteiligten jedoch immer wieder vor Herausforderungen. Wie verändert sich die Präsenzlehre? Wie gehen Lehrende und Lernende mit den darin enthaltenen Potentialen um? Welche Faktoren müssen für eine gelungene Umsetzung eines Blended Learning Konzeptes beachtet werden?

Ein Praxisbericht zur Umstellung der GIS-Ausbildung auf ein Blended Learning Konzept am Institut für Physische Geographie der Leibniz Universität Hannover.

Referentinnen: Claudia Frie und Dr. Yvonne von Roux, Universität Hannover